Stimmverbot des Mehrheitsaktionärs bei Beschluss über die Geltendmachung von Ersatzansprüchen gegen Organmitglieder

3d illustration

In einer Urteilsbesprechung für das HV-Magazin 1/2022 erörtert unser Partner Dr. Thomas Zwissler eine Entscheidung des OLG Düsseldorf vom 16.12.2022, die ein Stimmverbot des (Mehrheits-) Aktionärs bei der Beschlussfassung über die Geltendmachung von Ersatzansprüchen gegen Organmitglieder zum Gegenstand hat.

    Sie haben Fragen oder Anregungen zum Artikel?

    Jetzt Kontakt aufnehmen:





    * Pflichtfeld

    Ähnliche Beiträge