EINLADUNGSERINNERUNG Lesung & Gespräch Bauten die Staat machen. Erinnerungen und Geschichten von den Baustellen der Berliner Republik / Di. 27.09.2022, 19 Uhr

Wir laden Sie gemeinsam mit dem Architekturpreis e.V., der Funk Gruppe und der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH am Dienstag, den 27. September 2022 um 19:00 Uhr in das KutscherHaus am Kurfürstendamm 50a / George-Grosz-Platz ein. Florian Mausbach liest aus seinem Werk und spricht mit Prof. Dr. Harald Bodenschatz darüber.

Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D. schreibt im Geleitwort zum Buch: „Mausbach schreibt sachlich-informativ und zugleich anekdotenreich, in einer elegant-verständlichen Sprache jenseits von jeglichem Architektenjargon. Er hat Sinn für Geschichte und für Geschichten! Es sind die Memoiren eines ,Baudezernenten der deutschen Republik’ in entscheidenden Jahren. Und Zeugnis eines nicht nur stadtplanerisch-architektonischen, sondern auch eines politisch-bürgerschaftlichen Engagements.”

Florian Mausbach war nach der Wiedervereinigung Deutschlands als Präsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung verantwortlich für die Staatsbauten im In- und Ausland. Sie prägen heute das Bild der Berliner Republik: Ministerien, Botschaften, Kulturinstitute und Museen. Er berichtet im vorliegenden Buch in Gedanken, Geschichten und persönlichen Erinnerungen – auch mit Blick hinter die Kulissen – vom Wiederaufbau Berlins als Bundeshauptstadt, vom Wandel der Staatsarchitektur von der Bonner zur Berliner Republik und vom symbolischen Bild der Berliner Republik und ihrer Gedenkkultur.

Der Planungs- und Architektursoziologie Prof. Dr. Harald Bodenschatz engagiert sich als Dozent und Stadtplaner besonders für die behutsame Stadterneuerung historischer Orte und Stadtquartiere und ist selbst Autor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.

Freuen Sie sich auf einen anekdotenreichen und unterhaltsamen Abend mit zwei versierten Kennern des Berliner Baugeschehens.

Lesung & Gespräch

Florian Mausbach
Vorsitzender Architekturpreis Berlin e. V.

Prof. Dr. Harald Bodenschatz
Architektursoziologe

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch bei Imbiss und Getränken.

Eintritt frei.

Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden vom Architekturpreis Berlin e. V. Fotos und/oder Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Name und Stichwort Buch an: info@architekturpreis-berlin.de

Ähnliche Beiträge